Neuigkeiten

Aktuelles Rundschreiben

Auslesung von Crashdaten Mehr Informationen...

Karosserievermessung mit PointX. Mehr Informationen...

Schnelleinstieg

Stellenangebote und Abschlussarbeiten

Ihre Rechte nach einem Verkehrsunfall

Datenauslesung aus Fahrzeugen

Terminvereinbarung

HU/UMA und vieles mehr

Login bgKIP

Elektronische Karosserievermessung

Mit Hilfe von modernen elektronischen Vermessungssystemen können Deformationen an der Karosserie von Fahrzeugen festgestellt werden, die in vielen Fällen mit bloßem Auge gar nicht erkennbar sind.

Wir führen die Vermessung eines Fahrzeugs mit dem PointX-System von CAR-O-LINER, dem Marktführer im Bereich der Karosserievermessungssysteme durch.

Ein Laser im Inneren des aus Kohlefaser hergestellten PointX Messarms bestimmt hochpräzise den räumlichen Abstand von zwei Punkten der Fahrzeugkarosserie und überträgt die Daten an einen Computer.

Durch die Messung von mehreren Punkten und Vergleich mit den Referenzwerten in der Datenbank des Systems kann eine Deformation der Karosserie genau bestimmt werden.

Die Fahrzeugdatenbank des Systems wird vom Hersteller CAR-O-LINER laufend erweitert und bietet derzeit Zugriff auf Referenzwerte für über 14.000 Fahrzeuge.

Neben Vermessungen am Unterbau kann bei vielen Fahrzeugen auch der Oberbau vermessen werden.

Wann benötigen Sie unser Vermessungs-Zertifikat?

Mit unserem VermessungsZertifikat dokumentieren Sie die Maßhaltigkeit der Karosserie eines Fahrzeugs.

Nach einem Unfall

Deformationen an der Karosserie sind bei modernen Fahrzeugen mit dem bloßen Augen oft nicht mehr erkennbar. Ist ein Unfallschaden erst einmal komplett abgewickelt, so ist es schwer im Nachhinein entdeckte Schäden an der Karosserie geltend zu machen.

Weiterhin kann es durch unentdeckte Verformungen der Karosserie bei einem späteren Unfall dazu kommen, dass Rückhaltesysteme wie Airbags nicht oder falsch ausgelöst werden.

Daher ist die Durchführung einer elektronischen Karosserievermessung heute zwingender Bestandteil einer Schadenfeststellung, wenn der Verdacht
besteht, dass die Karosserie verformt worden sein könnte.

Nach einer sach- und fachgerecht durchgeführten Reparatur dokumentiert die elektronische Karosserievermessung den ordnungsgemäßen
Zustand der Fahrzeugstruktur.

Beim Kauf eines gebrauchten Fahrzeugs

Bei einem modernen Fahrzeug sind Schäden an der Karosserie von außen oft überhaupt nicht mehr erkennbar. Sogar bei direkter Betrachtung eines
Fahrzeugs von unten kann auch ein Fachmann heute oft nicht mehr feststellen, ob eine Deformation vorliegt oder nicht.

Die sensible Sensorik moderner Rückhaltesysteme kann im Fall von Unfällen bei einer bereits deformierten Fahrzeugstruktur nicht richtig reagieren. Unentdeckte Schäden an der Karosserie stellen somit ggfs. ein Sicherheitsrisiko für die Insassen eines Fahrzeugs dar.

Hatte das Fahrzeug schon einen Unfall oder nicht? Und wenn ja, wurde es vollständig und sach- und fachgerecht repariert?

Zur Klärung dieser Frage bei einem Gebrauchtwagen ist die Durchführung einer Karosserievermessung unerlässlich.

Ihr Ansprechpartner: Dr. Oliver Brockmann